ÜBERSICHT

Bei der Fernüberwachung mehrerer Standorte sind die Integration der Systeme und die Reduzierung von Fehlalarmen zwei große Herausforderungen.

Die Leitstellenlösung von Hikvision bietet eine Reihe von Möglichkeiten, um eine Leistelle (ARC) aufzurüsten und damit effizienter und kostengünstiger zu machen. Die Lösung kann den Verantwortlichen dabei helfen, einen erweiterten Service per Fernzugriff unter Verwendung innovativer, skalierbarer Technologie bereitzustellen.

Die Flexibilität der Lösung bedeutet, dass sie Alarme sowohl von Einbruchmeldeanlagen- als auch von Kameras über eine Reihe von Verbindungsprotokollen nahtlos verwalten können. Die Funktionen Videoverifizierung, virtueller Wächterrundgang und Warnmeldungen von Geräten erhöhen dabei die Effizienz jeder Leitstelle.

VIDEOVERIFIKATION

mediaIamge

Als ein Bestandteil ihrer täglichen Arbeit müssen Leitstellen Alarme verifizieren, um sicherzustellen, dass sie keine Zeit damit verschwenden, auf falsche Alarmierungen zu reagieren. Die Kameras vor Ort können eine visuelle Verifizierung darüber liefern, was einen Alarm ausgelöst hat, aber die Bediener müssen wissen, wo sie suchen müssen.

 

Alarmierung via Einbruchmeldeanlage – Die HikCentral Gateway VMS Software kann einen Alarm automatisch mit der nächstgelegenen Kamera verknüpfen, so dass Sie leicht erkennen können, was vor sich geht und entsprechend handeln können. Die Software kann Alarme von Einbruchmeldeanlagen integrieren, und dies unabhängig vom Hersteller.

 

Alarmierung via Kamera Die HikCentral Gateway VMS Software kann auch eine Alarmierung von einer Kamera empfangen. Hier agiert die Kamera dann als Sensor für die Bewegungserkennung - dabei wird das Sur Gard Protokoll verwendet.

Der Anwender hat ganz einfach den direkten Zugriff auf die Liveansicht und Wiedergabefunktionen, anstatt auf verschiedene Systeme und Datenbanken zugreifen zu müssen.

 

Click here to find out more