Was ist zeitgesteuerte Datensicherung

Mit der zeitgesteuerten Datensicherung können in regelmäßigen Abständen automatisch Duplikate der Aufzeichnungen gespeichert werden. Die Daten werden dabei auf einen zentralen Netzwerkspeicher oder einen Cloud-Speicher verschoben. Dadurch müssen weniger häufig große Dateien während der Spitzenzeiten des Internetdatenverkehrs hochgeladen werden. Zeitgesteuerte Cloud-gestützte Datensicherungen während ruhigerer Zeiten entlasten die Bandbreite in Spitzenzeiten.

Was bietet Hikvision an?

Die Lösung für zeitgesteuerte Datensicherungen von Hikvision ist ideal für Unternehmen, deren Netzwerke hauptsächlich tagsüber genutzt werden und bei denen nachts nur wenige Netzwerkaktivitäten vorliegen, wie zum Beispiel Banken und Supermärkte. Mit dieser Lösung kann die automatische Datensicherung je nach den Anforderungen der Kunden außerhalb der Spitzenauslastungszeiten geplant werden, um eine Überlastung des Netzwerks zu vermeiden. Die Sicherungen der Aufzeichnungen werden von den Netzwerk-Videorekordern der einzelnen Filialen auf zentrale Speichergeräte übertragen. 

Die Lösung für zeitgesteuerte Datensicherungen ist auch ideal für Fahrzeuge mit mobilen Videorekordern (MVR), wie zum Beispiel Linien- und Reisebusse. Während die Fahrzeuge tagsüber ihre Routen abfahren, werden die Aufzeichnungen in den bordeigenen MVR gespeichert. Bei der Rückkehr der Fahrzeuge in die Abstellhalle startet die automatische zeitgesteuerte Datensicherung, und die Aufzeichnungen werden von den MVR auf zentrale Speichergeräte übertragen. 

Haben Sie noch Fragen?

Entdecken Sie weitere Technologien

Hikvision.com uses strictly necessary cookies and related technologies to enable the website to function. With your consent, we would also like to use cookies to observe and analyse traffic levels and other metrics and tailor our website’s content. For more information on cookie practices please refer to our cookie policy.