So verfolgt man Pakete in Echtzeit, um die Leistung zu steigern und den Warenverlust zu minimieren

So verfolgt man Pakete in Echtzeit, um die Leistung zu steigern und den Warenverlust zu minimieren
April 08, 2021

Für Logistikdienstleister, die täglich Tausende von Paketen packen, auf Qualität kontrollieren und zustellen, kann die Überwachung und Sicherheit der Lieferkette eine große Herausforderung darstellen. Glücklicherweise gibt es jetzt digitale Lösungen, die ein durchgängiges Prüfprotokoll für jedes einzelne Paket erstellen, das Ihre Einrichtung durchläuft – und die Ihnen dabei helfen, die Menge verlorener Waren zu minimieren und Ihre Service Level Agreements (SLAs) für die Zustellung einzuhalten.   

 

E-Commerce hat in den letzten Jahren weltweit ein stetes Wachstum verzeichnet und viele Menschen ziehen Online-Shopping vor, statt wie früher im stationären Einzelhandel einzukaufen. So ist ein großer Boom beim Online-Shopping und bei der Paketzustellung entstanden.

 

Das bedeutet, dass es für E-Commerce- und Logistikunternehmen beispiellose Möglichkeiten gibt, ihr Geschäft zu erweitern und ihren Umsatz zu steigern. Der Erfolg hängt jedoch davon ab, dass es gelingt, die Leistung und den Durchsatz zu steigern, wobei Tausende von Paketen täglich auf ihrem Weg zu den Endkunden verfolgt und gesichert werden müssen. 

 

Warum manuelle Prozesse die Paketverfolgung erschweren

Für viele Logistikunternehmen stellt die schiere Menge an Waren, die die Distributions- und Fulfillment-Zentren durchlaufen, eine große Herausforderung für die effektive Verfolgung und Sicherung von Paketen dar. Dies betrifft insbesondere manuelle Schritte im Paketzustellungsprozess, wie z. B. das Öffnen von Kartons zur Qualitätskontrolle und das Packen von Paketen für die Zustellung an die Kunden.

 

Denn manuelle Prozesse führen zwangsläufig ein gewisses Risiko in den Ablauf ein. Es können Fehler auftreten, die z. B. verlorene oder fehlgeleitete Paketen zur Folge haben. Darüber hinaus können manuelle Eingriffe in die Lieferkette das Risiko von Bestandsverlusten erhöhen, insbesondere wenn keine effektiven Überwachungssysteme und -prozesse vorhanden sind.

 

Für Logistikdienstleister, die täglich Tausende oder gar Zehntausende von Paketen verarbeiten, stellt sich die Frage, wie sie das Risiko von Fehlern und Warenverlusten über den gesamten Lieferprozess minimieren können.

 

Jedes einzelne Paket mit digitaler Technologie verfolgen

Durch eine Kombination digitaler Technologien ist es jetzt möglich, den Warenfluss in Ihrer Einrichtung in Echtzeit zu überwachen. Insbesondere können intelligente Videokameras mit Barcode-Scannern verbunden werden. So können Sie genau nachvollziehen, wo sich Waren und Pakete gerade befinden und wie sie sich durch Ihre Einrichtung bewegen.

 

Durch die Verbindung von Daten aus Kameras und Scannern finden Sie schnell Videoaufzeichnungen von Vorfällen, wenn z. B. Waren fallen gelassen oder beschädigt wurden. Auf die gleiche Weise können Sie Waren identifizieren, die beschädigt wurden, bevor sie bei Ihnen ankamen, und beweisen, dass Ihre Mitarbeiter für die Defekte nicht verantwortlich sind.

 

Der Nutzen eines durchgängigen Prüfprotokolls

Durch die Erstellung eines durchgängigen Prüfprotokolls für jedes Paket ermöglicht es Ihnen eine derartige Lösung, Ihre Leistung kontinuierlich zu überwachen und operative Verbesserungen vorzunehmen, mit denen Sie Ihre Produktivität und Ihren Durchsatz steigern. Ebenso wichtig ist, dass Sie genau ermitteln können, was mit Waren passiert ist, die in Ihrer Lieferkette verloren gegangen sind oder gestohlen wurden, und bei Bedarf sofort Maßnahmen ergreifen können.

 

Wenn beispielsweise Waren verloren gegangen sind, können Sie die Zeit- und Datumsinformationen von Barcode-Scannern schnell mit dem von Sicherheitskameras aufgezeichneten Videomaterial abgleichen. Sie können dann genau sehen, was geschehen ist, und erhalten so eindeutige Beweise zur späteren Verwendung.

 

Oftmals sind Fehler und Probleme unverschuldet, wenn beispielsweise Pakete in Fugen zwischen den Förderbändern stecken bleiben. Mit der durchgängigen digitalen Paketverfolgung sind solche Ereignisse jedoch schnell und einfach zu erkennen, sodass Sie Ihre Zustell-SLAs einhalten können.

 

Finden Sie heraus, wie das mit Hikvision geht

Um die Sicherheit in Ihrer Lieferkette zu erhöhen, den Verlust von Waren oder Paketen zu verhindern und gleichzeitig Ihren Überwachungsaufwand zu reduzieren, haben wir im Rahmen unserer Hikvision Smart Logistics-Lösung unsere branchenführende Funktion zur Paketverfolgung entwickelt.

 

Wenn Sie mehr über die Paketverfolgung von Hikvision erfahren möchten und darüber, wie wir intelligente Videotechnologien und Barcode-Scanning-Technologien kombinieren, um Sie bei der lückenlosen Verfolgung von Paketen in Ihren Einrichtungen zu unterstützen, kontaktieren Sie uns noch heute. 

Diese Website setzt Cookies ein, um Informationen auf Ihrem Gerät zu speichern. Cookies sorgen dafür, dass unsere Website normal funktioniert, und zeigen uns, wie wir Ihre Benutzererfahrung verbessern können.
Wenn Sie den Besuch der Website fortsetzen, stimmen Sie unseren Cookie- und Datenschutzrichtlinien zu.

Kontakt