Im Dunkeln sehen mit verschiedenen Technologien zur Bildverarbeitung.

Im Dunkeln sehen mit verschiedenen Technologien zur Bildverarbeitung.
August 27, 2020

Der Bedarf an scharfen und klaren Videobildern in schwach beleuchteten Umgebungen besteht immer. Die Daten bestätigen es: Bei Straftaten wie Einbruch und Fahrzeugdiebstahl ziehen es die Kriminellen definitiv vor, sich im Schutz der Dunkelheit zu verstecken[1]  Um Verbrechen sowohl zu verhindern als auch zu bekämpfen, ist es daher unerlässlich, über Sicherheitskameras zu verfügen, die qualitativ hochwertiges, erkennbares Filmmaterial bei verschiedenen Lichtverhältnissen aufzeichnen können, insbesondere bei nahezu völliger Dunkelheit.

 

Seit Jahren tragen Verbesserungen der Sensortechnologie und Algorithmen zur Verbesserung des Bildes zu einer besseren Überwachung bei schlechten Lichtverhältnissen bei. Neben der IR-Beleuchtung gibt es weitere Möglichkeiten - sichtbares Licht in der Nähe des Sichtfeldes hinzuzufügen, Bildverstärker, Low-Light-Objektive oder Wärmebildkameras zu verwenden. In diesem Blog sprechen wir über unterschiedliche Kameratypen - darunter einige der neuesten Hikvision-Technologien -, um Ihnen die Lösungen bei geringer Beleuchtung näher zu bringen.

 

Bei wenig Licht sehen 

Schwaches Licht bedeutet alles bis hinunter zu 0,002 Lux - das sind die gleichen Bedingungen wie in einer mondlosen, klaren Nacht. Viele Überwachungskameras, die heute für den Einsatz bei schlechten Lichtverhältnissen entwickelt wurden, können durch den Einsatz besserer Optiken und fortschrittlicher Sensoren verwendbare und qualitativ hochwertige Bilder liefern. Vereinfacht ausgedrückt: Das verwendete Objektiv bringt dabei so viel Licht wie möglich auf den Bildsensor. Auf diese Weise hat Hikvision zwei Möglichkeiten.

 

Die erste ist die Hikvision ColorVu-Kamera, die sich ideal für die Überwachung im Nahbereich eignet. Mit einer Blendenzahl von F1,0 und einem hochentwickelten Sensor ziehen diese intelligenten Augen das vierfache Licht einer herkömmlichen Kamera ein, für tageslichtähnliche Farbbilder bei schlechten Lichtverhältnissen. Sollte das Lichtniveau auf Null fallen, sorgt die eingebaute Zusatzbeleuchtung dafür, dass die Kamera immer noch lebendige Farbbilder in einem Bereich von bis zu 40 Metern aufnehmen kann. 

 

Sehen Sie sich dieses Video an, um zu sehen, wie Hikvision ColorVu dabei hilft, die wahren Geschichten zu erzählen 

 

Wenn Sie eine Videoüberwachung bei schlechten Lichtverhältnissen über größere Entfernungen benötigen, dann ist die Hikvision DarkFighter Kameraserieideal. Ausgestattet mit einem großformatigen CMOS-Sensor mit progressiver Abtastung und einem DarkEye SLA-Objektiv mit einer extrem großen Blende von F0,95 können die DarkFighter-Kameras hervorragende HD-Bilder in hoher Farbe bis zu 0,002 Lux liefern. 

 

 

 

  Herkömmliche Kamera                                                                 DarkFighter Kamera

Das erweiterte Sichtfeld der Kamera ermöglicht es den Sicherheitsmitarbeitern, einen großen Sichtbereich abzudecken, was besonders für die Überwachung von Straßen in Städten und offenen Umgebungen wie Häfen, Plätzen, Parkplätzen usw. ideal ist. 

 

Sehen in völliger Dunkelheit 

Wenn kein Licht vorhanden ist, gibt es eine branchenübliche Option: Infrarot-Kameras. 

 

Hersteller von Sicherheitskameras haben echte Tag/Nacht-Kameras entwickelt, die mit IR-Strahlern ausgestattet sind, um monochrome Bilder zu erfassen, wenn kein Licht vorhanden ist. Konkret emittieren IR-Strahler infrarotes Licht, das von Objekten reflektiert und vom Kamerasensor gesammelt wird, um ein scharfes Schwarz-Weiß-Bild zu erzeugen.

 

Heutzutage ist die überwiegende Mehrheit der Kameras auf dem Markt mit eingebauten IR-LEDs ausgestattet. Aber wenn Sie noch einen Schritt weiter gehen wollen, lohnt es sich, über die Hikvision DarkFighterX Kamerareihe nachzudenken. Diese dem menschlichen Auge nachempfundenen Kameras verwenden ein ein Objektiv mit zwei Sensoren: einer für die IR-Bildgebung - sorgt für helle und scharfe Videoaufnahmen, der andere für sichtbares Licht - ermöglicht die Wiedergabe von Videobildern in voller und lebendiger Farbe. Beide Signale arbeiten zusammen, um bei Lichtverhältnissen bis hinunter zu 0,0005 Lux ein helles, farbiges Bild zu erzeugen. Bei keinem Licht ermöglichen die Kameras durch die zusätzliche Beleuchtung die Wiedergabe von Farbbildern.

Sehen Sie sich ein Video zu den DarkFighterX-Innovationen an 

 

Bei jedem Wetter sehen

Was aber, wenn es stockdunkel ist und Ihre Sicht getrübt wird - durch Regen oder Nebel? Wenn Sie versuchen, unter den schwierigsten Bedingungen zu sehen, gibt es eine zuverlässige Option: Wärmebildkameras

 

Anstatt Licht zu verwenden, messen Wärmekameras Wärme - oder Wärmestrahlung - um aus ihrem Sichtfeld Bilder zu erzeugen. Regen, Schnee, Nebel, Smog oder andere Einflüsse beeinträchtigt, die das Licht verdunkeln können. 

 

Die Art und Weise, wie Wärmebildkameras "sehen", ermöglicht es ihnen, Bewegungen mit hoher Genauigkeit zu erfassen, so dass das Sicherheitspersonal Objekte, Fahrzeuge und Eindringlinge im Auge behalten kann. In Kombination mit der Video-Content-Analyse-Technologie (VCA) können Wärmebildkameras eine Reihe von Sicherheitslösungen für den Außenbereich bieten, wie z.B. die Erkennung von Überschreitungen einer virtuellen Line. Das bedeutet, dass sie Eindringlinge, die sich durch Gebüsch oder im Schutz der völligen Dunkelheit bewegen, leicht erkennen können.

Hikvision bietet eine Reihe von hochmodernen Wärmebildkameras an, darunter auch solche, die das Beste aus beiden Welten bieten: Bi-Spectrum-Kameras, die thermische und optische Bilder zu einem hybriden Bild kombinieren, was das Auffinden versteckter Objekte und die Dokumentation von Ereignissen erleichtert. 

 

Erfahren Sie mehr

Um mehr darüber zu erfahren, wie die hochmodernen Kameras von Hikvision Ihnen helfen können, im Dunkeln zu sehen, entdecken Sie unser komplettes Angebot an Schwachlicht- und Wärmebildkameras

 

[1]https://www.securitymagazine.com/articles/90384-murder-robbery-and-driving-while-impaired-happen-at-night

Diese Website setzt Cookies ein, um Informationen auf Ihrem Gerät zu speichern. Cookies sorgen dafür, dass unsere Website normal funktioniert, und zeigen uns, wie wir Ihre Benutzererfahrung verbessern können.
Wenn Sie den Besuch der Website fortsetzen, stimmen Sie unseren Cookie- und Datenschutzrichtlinien zu.

Kontakt