Diese Website setzt Cookies ein, um Informationen auf Ihrem Gerät zu speichern. Cookies sorgen dafür, dass unsere Website normal funktioniert, und zeigen uns, wie wir Ihre Benutzererfahrung verbessern können.
Wenn Sie den Besuch der Website fortsetzen, stimmen Sie unseren Cookie- und Datenschutzrichtlinien zu.

Kontakt
Body Camera Assistant

Beschreibung der Software:

Einleitung

Körperkameras sind heute bei der Polizei weit verbreitet. Die Body Camera Assistant-Software ist ein für Hikvision-Körperkameras entwickeltes Konfigurationstool. Sie können Einstellungen wie Benutzer, Video, OSD, Codierung, Plattform, Wi-Fi und PPP konfigurieren sowie die Gerätezeit synchronisieren und Dateien übertragen.

 

Betriebsumgebung

Softwareumgebung:

Betriebssystem Client: Windows 7

 

 

Hauptmerkmal

 

Parameterkonfiguration
Unterstützung für das Lesen und Konfigurieren der Mitarbeiter-ID 
Unterstützung für das Lesen und Konfigurieren der Geräte-ID 
Unterstützung für das Konfigurieren der Auflösung, Bildfrequenz und Bitrate des Videobildschirms
Unterstützung für das Lesen und Konfigurieren der Plattform-IP
Unterstützung für das Lesen und Konfigurieren des Plattform Ports
Unterstützung für das Lesen und Konfigurieren der Geräte-ID
Unterstützung für das Lesen und Konfigurieren der Wi-Fi-Parameter
Unterstützung für das Lesen und Konfigurieren der APN-Parameter
Unterstützung für das Lesen und Konfigurieren lokaler Dateien zum Speichern von Verzeichnissen
Unterstützung für das Lesen und Konfigurieren der Systemparameter
Unterstützung für die Zeiteinstellung des Gerätes

 

Dateiübertragung
Lesen der Daten von Mediendateien (Audio, Video, Bilder) und Anzeigen im entsprechenden Format
Sortieren und Filtern nach Typ und Datum
Auswählen der Datei, die lokal heruntergeladen werden soll
Unterstützung für das automatische Löschen von Dateien vom Gerät nach Herunterladen der Dateien

 

Protokollinformationen
Lesen von Protokollinformationen auf dem Gerät und Anzeigen als Liste
Sortieren und Filtern nach Datum
Löschen von Protokollinformationen auf dem Gerät
Lokales Herunterladen als Datei

 

Gerätebetrieb
Umschalten des Geräts in den USB-Modus
Ändern des Gerätekennworts
Zurücksetzen des Geräts auf die Werkseinstellungen