Analyse des Kundenstroms für Big Bazar

Analyse des Kundenstroms für Big Bazar

 

 

Traditionelle Geschäfte stehen zunehmend unter Druck, ihre Unternehmen an aufkommende Trends im Einzelhandel anzupassen. Dafür benötigen sie Daten, die das Kaufverhalten der Kundschaft dokumentieren. Big Bazar, ein Einzelhandelsdiscounter mit Geschäften überall in den Niederlanden, erkannte den Wert von Daten zum Kundenstrom, um aufkommende Trends besser beobachten zu können. Sie wandten sich an den Systemintegrator Kersten Servie en Onderhoud, um eine Lösung zu entwickeln. Unter Verwendung von Kameras von Hikvision entwickelte Kersten ein integriertes System zur Besucherzählung, das innerhalb der gesamten Discounterkette implementiert wurde.

 

 

 

Herausforderung

Damit Entscheidungen getroffen und das Unternehmen besser aufgestellt werden konnte, benötigte Big Bazar Daten zum Kundenstrom aus jedem einzelnen seiner Geschäfte in den Niederlanden. Die Kette ist ein relativ junges Einzelhandelsunternehmen, das sich seit 2007 am Markt befindet. Wertvolle Einblicke in das Kundenverhalten sind daher entscheidend für ein weiteres Wachstum.

 

 

 

 

 

Alle Daten der über 120 Einzelgeschäfte in den Niederlanden sollten in einem zentralen System zusammengefasst werden. Dieses neue System musste in der Lage sein, mit einer bereits vorhandenen ERP-Software zusammenzuarbeiten, die die KPIs für jedes Geschäft dokumentierte.

 

Die täglich erfassten Daten mussten außerdem solide sein, damit die Entscheider im Unternehmen auf ihrer Grundlage eine effiziente und aussagekräftige Analyse über die Unternehmens-Performance anfertigen konnten. Mit einer regelmäßigen und exakten Kundenzählung ist eine bessere Beurteilung der Verkaufsleistung, der Einsatzbereitschaft der Mitarbeiter sowie der Konversionsrate möglich.

 

 

 

Lösung

Kersten Retail arbeitete mit den Experten von Hikvision daran, eine maßgeschneiderte Lösung zu entwickeln. Dafür verwendeten sie die 2-Linsen-Netzwerkkamera (DS-2CD6825G0/C-I(V)(S)), die speziell für die Besucherzählung entworfen wurde. Über ein VPN-Netzwerk wurden die Daten aus allen Geschäften an einen zentralen Punkt übermittelt, wo sie von einer maßgeschneiderten Version der VMS-Software HikCentral Professional empfangen wurden.

 

Spezielle Kameras für die Besucherzählung wurden zur Erstellung der Kundenstatistik am Eingang jedes einzelnen Geschäftes angebracht. Je nach Größe und Bedarf wurden einige sogar mit zwei Kameras ausgestattet. Seither lädt HikCentral die Daten dieser Zählungen aus jedem Geschäft automatisch in einen speziellen Ordner auf dem zentralen Server. Dies passiert jeden Tag um Mitternacht, und das ERP-System erhält sie von dort.  

 

 

Weiterführende Links

 

 

Auf diese Weise kann die Performance zwischen den verschiedenen Geschäften verglichen und entsprechend reagiert werden, wenn bestimmte Maßnahmen oder Aktivitäten an einzelnen Standorten nicht wirken. Beispielsweise kann verglichen werden, wie sich Feiertage auf die Besucherzahlen einzelner Geschäfte auswirken. Zudem wird die Relation zwischen Besucherzahl und tatsächlichen Verkäufen deutlich - dies wiederum kann ein Hinweis darauf sein, dass etwas im Geschäft selbst verändert werden muss.

 

Zusammengenommen können diese Aspekte die Ursachen für eine unterdurchschnittliche Performance ergründen und es kann entsprechend gegengesteuert werden, um die Absatzzahlen oder die Konversionsrate zu verbessern.  

 

Evert Zaal, ICT-Manager bei Big Bazar: „Die Lösung von Hikvision zählt die reale Kundenanzahl viel präziser. Sie filtert Einkaufswagen und Paare, sodass die Daten nicht im Nachhinein angepasst werden müssen. Wir sind sehr beeindruckt von der Expertise, mit der Hikvision die Software exakt an unsere Anforderungen angepasst hat.“

 

Mithilfe der Technologie von Hikvision erhält Big Bazar exakte Daten zum Kundenstrom und kann damit das Unternehmen besser im Blick behalten, an dessen Wachstum arbeiten und die Entscheidungsfindung zukunftsorientiert gestalten.

 

 

Hikvision.com uses strictly necessary cookies and related technologies to enable the website to function. With your consent, we would also like to use cookies to observe and analyse traffic levels and other metrics and tailor our website’s content. For more information on cookie practices please refer to our cookie policy.

Kontakt
back to top