Hikvision launches new ITS camera for improvement of road safety and traffic flow

Hikvision präsentiert neue ITS-Kamera zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und des Verkehrsflusses

 

9. März 2021 –Die neue All-Rounder ITS-Kamera vereint Video, Radar und Zusatzbeleuchtung in einem Gehäuse und ermöglicht dadurch den Verkehrsbehörden eine einfachere Erkennung von Verstößen.

 

Hikvision, ein Anbieter von IoT-Lösungen mit Video als Kernkompetenz, hat heute sein neuestes Produkt für die Verkehrsüberwachung vorgestellt - die All-Rounder ITS-Kamera, die zur Verbesserung der Verkehrssicherheit und zur Optimierung des Verkehrsflusses dient. Wie der Name schon sagt, bietet die Kamera eine ganze Reihe von Funktionen und Features: Geschwindigkeitserkennung, Erkennung von Verkehrsverstößen, automatische Kennzeichenerkennung und Analyse von Fahrzeugmerkmalen - all dies in einem einzigen kompakten Gehäuse.

 

"Hikvision fordert die Grenzen der Videotechnologie immer wieder neu heraus. Videokameras sollen nicht nur visuelle Informationen, sondern auch andere Arten von 'Sinneseindrücken' wahrnehmen. Das würde eine noch präzisere Überwachung und Meldung von Ereignissen oder Unfällen ermöglichen", sagt Frank Zhang, President of International Product and Solution Center bei Hikvision. "Die multidimensionale Wahrnehmung ist ein Trend, von dem wir glauben, dass er zukünftig eine wichtige Rolle in der Sicherheitsindustrie spielen wird."

 

Die neue ITS-Kamera wurde für diese multidimensionale Wahrnehmung konzipiert und entwickelt. Sie ist die erste Kamera von Hikvision, die drei sonst getrennte Module in einem Gerät integriert, ohne Kompromisse bei der Leistung einzugehen. Dadurch ist die Kamera anwenderfreundlich und flexibel, und kann einfach und kostengünstig auch in anspruchsvollen Umgebungen zum Einsatz kommen.

 

Verbesserung der Verkehrssicherheit und Optimierung des Verkehrsflusses

 

In der Lösung ist eine hochauflösende Kamera, ein Geschwindigkeitsradar und eine Zusatzbeleuchtung in einem Gehäuse untergebracht. Konkret arbeitet es mit einem Multi-Tracking-Radar, das je nach Kameramodell bis zu zwei oder drei Fahrspuren kontinuierlich überwacht und bei einer Geschwindigkeit von bis zu 300 km/h die Geschwindigkeit und Position von Objekten im überwachten Bereich erkennt. Verstößt ein Fahrzeug gegen das Tempolimit, löst der eingebettete Radar die angeschlossene Kamera aus und es wird ein Bild des Fahrzeugs inklusive Kennzeichen aufgenommen.

 

Bei Verstößen gegen die Verkehrsregeln, wie z. B. Falschfahren, unsachgemäßem Benutzen der Fahrspur oder sogar Nichtanlegen des Sicherheitsgurtes, nimmt die Kamera Bilder des entsprechenden Fahrzeugs auf, erkennt dessen Nummernschild und relevante Informationen wie Fahrzeugtyp, Farbe, Marke und Fahrtrichtung und leitet diese in Echtzeit an die Behörden weiter oder speichert sie im Gerät.

 

Die Erfassung von Verstößen trägt dazu bei, den allgemeinen Fahrstandard zu verbessern, was letztlich die Zahl der Unfälle reduziert, die Verkehrssicherheit erhöht und einen besseren Verkehrsfluss garantiert.

 

Die Kamera-Technik

 

Durch den Einsatz von Deep-Learning-Algorithmen ist die Kamera in der Lage, eine viel höhere Anzahl von Nummernschildern zu erkennen und daher ist effizienter als herkömmliche ANPR-Systeme. Der GMOS-Sensor sorgt außerdem für hellere und gleichmäßigere Bilder, auch bei schwierigen Lichtverhältnissen, insbesondere bei schwachem Umgebungslicht.

 

Das integrierte Zusatzlicht der Kamera verfügt über 16 LEDs, die bei Nacht eine IR-Reichweite von bis zu 40 ermöglicht.

 

Da alle diese Funktionalitäten integriert sind, übertrifft das einzelne Produkt selbst herkömmliche ITS-Produkte durch Platzersparnis und weniger Verkabelung für eine einfachere Installation. Es unterstützt flexible Mast- oder Seitenmontage, dadurch wird die Konfiguration vor Ort mühelos.

 

Die Hikvision All-Rounder ITS-Kamera ist ideal für verschiedene Szenarien wie Stadtstraßen, Autobahnen, Tunnel und Mautstationen. Weitere Informationen erhalten Sie auf der Produktseite unter iDS-TCV907-BIR

 

Weiterführende Links

Diese Website setzt Cookies ein, um Informationen auf Ihrem Gerät zu speichern. Cookies sorgen dafür, dass unsere Website normal funktioniert, und zeigen uns, wie wir Ihre Benutzererfahrung verbessern können.
Wenn Sie den Besuch der Website fortsetzen, stimmen Sie unseren Cookie- und Datenschutzrichtlinien zu.

Kontakt