So löst das Tierheim in Riad seine Sicherheitsprobleme mit der Hilfe von Hikvision

So löst das Tierheim in Riad seine Sicherheitsprobleme mit der Hilfe von Hikvision

November 25, 2021

 

Zum Schutz von Tieren und Besuchern muss das Riyadh Animal Shelter, das Tierheim in Riad, seine Gebäude und die Umgebung rund um die Uhr überwachen. Um die Sicherheit zu erhöhen und die Zeit und Ressourcen, die für die Betreuung der Tiere zur Verfügung stehen, zu maximieren, hat Hikvision eine neue, KI-gestützte Smart-Video-Lösung geliefert.

 

Fürsorge für schutzbedürftige Tiere, die keine Bleibe mehr haben

Das Riyadh Animal Shelter, das Tierheim in Riad, ist das erste zugelassene Tierheim im Königreich Saudi-Arabien. Seine Aufgabe besteht darin, sich um Tiere zu kümmern, die Hilfe und medizinische Behandlung benötigen, und dann eine gute, dauerhafte Bleibe für sie zu suchen. Dank der ständigen Bemühungen von Mitarbeitern und Freiwilligen hat das Tierheim Tausende von Tieren in Not gerettet, behandelt und untergebracht.

 

Die Herausforderung hinsichtlich der Sicherheit: wie kann man die Tiere und die Besucher schützen?

Um die Sicherheit der Tiere und der Besucher des Tierheims zu gewährleisten, hatte das Tierheim von Riad zuvor eine Videoüberwachungslösung eingesetzt. Jedoch mussten die Videoaufnahmen im vorherigen System von Mitarbeitern und Freiwilligen ständig persönlich überwacht werden, sodass sie weniger Zeit hatten, sich um die Tiere zu kümmern und Familien zu empfangen, die Tiere adoptieren wollten. 

 

Daher benötigte das Tierheim eine modernere, automatisierte Sicherheitslösung, die zudem zuverlässiger und einfacher zu verwalten war. 

 

Durch die Zusammenarbeit mit Hikvision wurde alles besser

Zwar war ein moderneres Sicherheitssystem erforderlich, doch waren die Mittel des Tierheims für neue Infrastruktur und Technologie aufgrund seiner Prioritäten begrenzt. 

 

So hat Hikvision MENA ein hochmodernes IP-Sicherheitssystem beigesteuert, um die Sicherheit und operative Effizienz zu erhöhen und gleichzeitig die Sicherheitsüberwachung zu automatisieren. Dazu gehören 32 Kameras, die mit den AcuSense- und ColorVu-Technologien von Hikvision ausgestattet sind, sowie Hikvision-PTZ-Kameras, die tote Winkel im Tiergehege eliminieren. 

 

Die gesamte Lösung, einschließlich der intelligenten Ausrüstung des Kontrollraums, ist schnell und einfach über die Hik-Connect-App zu verwalten. So können Mitarbeiter und Freiwillige jederzeit, überall und auf jedem Gerät Live-Videobilder ansehen. Bei einem Sicherheitsverstoß empfangen bestimmte Personen in Echtzeit Warnungen auf ihren Mobilgeräten und können so schnell und effektiv reagieren, um Tiere oder Besucher zu schützen. 

 

Wichtig ist, dass die Hikvision ColorVu-Technologie rund um die Uhr kristallklare Videobilder liefert. Auch nachts und bei schlechter Beleuchtung, sodass sowohl tagsüber als auch nachts Sicherheitsvorfälle zuverlässig erkannt und aufgezeichnet werden.

 

Sicherstellen, dass keine Tiere beim Tierheim ausgesetzt werden

Das Tierheim bittet alle Personen, die ein Tier in der Einrichtung abgeben wollen, einen Termin zu vereinbaren, bei dem sie ihre Situation sowie die Vorgeschichte und den Gesundheitszustand des Tieres erklären. In der Vergangenheit wurden jedoch häufig Tiere einfach in der Nähe des Tierheims ausgesetzt, was deren Pflege und Unterbringung erheblich erschwerte. 

 

Mit der automatischen Fahrzeug- und Menschenerkennung hilft die Hikvision-Lösung nun zu verhindern, dass Tiere auf diese Weise ausgesetzt werden. Dadurch ist gewährleistet, dass die Menschen die ordnungsgemäßen Verfahren einhalten, und damit wiederum hat jedes Tier die bestmögliche Chance auf Wiederherstellung und ein neues Leben. 

 

„Danke“ sagen und etwas zurückgeben

Als Technologieunternehmen, das sich stark für Nachhaltigkeit und soziales Wohlergehen der lokalen Gemeinschaften, in denen wir tätig sind, engagiert, ist Hikvision stolz darauf, dem Tierheim in Riad bei seiner wichtigen Arbeit „etwas zurückzugeben“. 

 

Wenn Sie weitere Informationen über unser Engagement für ökologische und soziale Nachhaltigkeit und gute Unternehmensführung wünschen, lesen Sie bitte unseren aktuellen ESG-Bericht oder kontaktieren Sie uns unter GLOBALPR@hikvision.com.

Hikvision.com uses strictly necessary cookies and related technologies to enable the website to function. With your consent, we would also like to use cookies to observe and analyse traffic levels and other metrics and tailor our website’s content. For more information on cookie practices please refer to our cookie policy.

Kontakt
back to top

Get a better browsing experience

You are using a web browser we don’t support. Please try one of the following options to have a better experience of our web content.